Nächster Halt | Lange Lesenacht in Andernach am 6.11.2015

Im Sommer 2014 begab ich mich auf eine abenteuerliche Reise in die Westfjorde Islands, um dort im Polarfuchszentrum als Volunteer zu arbeiten. Ich kämpfte mit isländischen Campingplatzbedingungen, seltsamen Wetterverhältnissen, der immerwährenden Mitternachtssonne, einem kleinen Babyfuchs namens Freddy, zahlreichen ToIMG_9945uristengruppen aus aller Welt und mit der Tatsache mehrere Wochen lost and loney in einem winzigen Ort nahe des Polarkreises zu campieren und zu leben, auch wenn der morgendliche Weg zur Dusche etwa 1km in Anspruch und der dreitägliche Auf-und Abbau unseres Zeltes mir doch manchmal einige Sinnfragen entlockte. Warum das so war, und was es sonst noch zu entdecken gab, wie es ist einen ausgebrochenen Polarfuchs wieder einzufangen und warum die Zeltlampe am Ende doch noch in Reykjavik ihren großen Auftritt hatte.

Über all das werde ich am 06.11. im Historischen Rathaus der Stadt Andernach berichten. Ich freue mich über zahlreiche Islandinteressierte und über alle Menschen, die auch sonst von Abenteuer und vom Reisen angetan und vielleicht auch deshalb über meine Seite gestolpert sind.

Wann & Wo? ::::Lange Lesenacht der Stadt Andernach::::06.11.2015::::::::ab 18:00:::::::Historisches Rathaus::::::Tickets gibts für 5€  an der Abendkasse::::::: Ablauf: Am Abend wird es verschiedene Lesungen zum Thema Reisen geben. Abschluss und „Headliner“ der Veranstaltung werde ich, gemeinsam – aber nacheinander –  mit zwei anderen Travelslammern sein.

Wer ich bin und was ich sonst so mache: www.memyselfandney.com

Advertisements